Kleverskerke

Druckoptimierte Version

Kleverskerke ist ein kleines Dorf auf Walcheren, dass direkt am Kanal durch Walcheren zwischen Arnemuiden und Veere liegt. Im Wappen trägt es noch die alten Schreibweise Cleverskerke. In seiner Geschichte wechselte das Kirchendorf mehrfach die Schreibweise von Clawerskercke (1251), Clauwerdskerke (1317), Clauwerskerc (1330), Cleeuwerskercke, Cleewaartskerk nach Kleverskerck.

Der Kerne des Dorfes besteht aus ca. 20 Häusern entlang der Dorpsstraat und einer kleinen Kirche. Es ist damit das kleineste Kirchdorf in Zeeland. Im Jahr 2011 hatte der Ort laut niederländischem Statistikbüro 80 Einwohner.

In der Umgebung sind noch einige Bauernhöfe zu finden. Diese werden jedoch bereits Arnemuiden zugerechnet.

Im Jahr 1857 wurde Kleverskerke mit Arnemuiden zusammengefaßt und im Rahmen der Eingliederung von Arnemuiden nach Middelburg im Jahre 1997 wurde Kleverskerke mit eingemeindet.

Weiterführende Hinweise:

Walcheren: