Mühle in Westkapelle - De Noorman

Druckoptimierte Version

Die Mühle von Westkapelle heißt De Noorman und ist die letzte von 3 Windmühlen die es hier einmal gab. Die beiden anderen Mühlen waren De Roos und Prins Hendrik und wurden im 2. Weltkrieg zerstört.

De Noorman

Mühle in Westkapelle
Mühle in Westkapelle
Die Mühle ist eine Galeriemühle mit einer Höhe von 23 Metern und liegt am Molenwal 25 in Westkapelle. Sie wurde 1852 im Auftrag des Fonds Tot Heil Van Jongelingen gebaut. Im Jahr 1974 kaufte die damalige Gemeinde Westkapelle die Mühle und hat sie von 1983 bis 1987 grundlegend restauriert.

In der Mühle ist das Zeeuws Molenmuseum untergebracht und sie kann Sammstags von 10:00 bis 16:00 Uhr besichtigt werden.

Weiterführende Links in niederländisch:
Mühlendatenbank NL

De Roos

Die Mühle De Roos aus dem jahr 1852 stand am Südrand von Westkapelle und wurde durch einen Bombenangriff am 3. Oktober 1944 zerstört. Von den 47 Menschen die Zuflucht in der Mühle gesucht hatten wurden 44 durch den Einsturz und das nach dem Bruch der Deiche eindrigende Wasser getötet. Ein Teil des Fundaments ist Gedenkstein im Garten des Polderhaus Museums am Seedeich.

Prins Hendrik

Die Mühle Prins Hendrik wurde 1773 auf dem Deich in Westkapelle gebaut. Aus diesem Grund wurde sie auch Dijkmolen genannt. Auch diese Mühle wurde am 3. Oktober durch die Bombenangriffe zur Zerstörung der Deiche zerstört.Sie stand ungefähr an der Stelle des heutigen Kriegsdenkmals (Panzer). Zur Erinnerung ist ein Mühlstein der Mühle als Gedenkstein auf dem Deich.

Walcheren: