Internetzugang

Druckoptimierte Version
In den Küstenbereichen der Gemeinde Veere gibt es mit freewifizeeland eine interessante Alternative. Ich habe hierzu einen eigenen Artikel geschrieben.

Auch im Urlaub auf Walcheren ist der Internetzugang heute ein wichtiges Kriterium. In vielen Hotels, Bungalowparks und Campingplätzen ist ein WLAN Zugang heute schon möglich. Zum Teil ist es kostenlos und in anderen Bereichen kostenpflichtung und teilweise auch sehr teuer. Daneben gibt es noch einige Internet Cafes. Diese sind zwischen kostenlos und 6,00 €/ Stunde anzusiedeln.

Eine Alternative ist seit Ende Juli 2011 freewifizeeland ein örtlich begrenzter kostenloser WLAN Zugang. Ich habe hierzu einen eigenen Artikel geschrieben.

Als weitere Alternative gibt es noch die Möglichkeit vom Smartphone aus oder mit dem Laptop und einen handelsüblichen UMTS Stick über einen Handyprovider auf das Internet zuzugreifen. Aus Kostengründen bieten sich hier niederländische Handy-Provider an, wobei die Preise noch deutlich andere Strukturen haben als in Deutschland.

Internet über Smartphone

Mit einem modernen Handy und einer niederländischen Prepaid Vodafone-Karte kann man z.B. mit dem BLOX Tarif für 9,50€ bis 250 MB im Internet surfen. Zur Nutzung dieses Tarifes ist jedoch eine bestimmte Vorgehensweise nötigt (Link mit Infos s.u.). Dies ist jedenfalls deutlich günstiger als die normalen Roaming-Gebühren mit dem deutschen Handy.
Eine Nutzung für VOIP oder SMSoIP ist ausdrücklich nicht zugelassen. Dies gilt auch für den Einsatz mit einem Modem am Laptop.
Auf Grund von Komentaren der Nutzer bieten sich auch Simy NLo oder Aldi NL als Alternativen an. Näheres hierzu unten in den Kommentaren.
Weitere Infos von Vodafone in niederländisch

Internet mit Laptop und UMTS-Stick

Auch für die Laptop-Nutzung mit UMTS-Stick gibt es von Vodafone eine SIM-karte mit Rabatten. Im Vergleich zum BLOX-Tarif (s.o.) oder deutschen Prepaid-Tarifen ist es jedoch deutlich teurer. Dafür spart man sich ggf. den Weg in das Internet Cafe oder die Kosten im Bungalowpark/Campingplatz.
Wen man einen passenden Stick schon in Deutschland hat, reicht SIM-Only Paket, ansonsten gibt es alternativ ein Komplettpaket mit UMTS-USB-Modem. Es empfiehlt sich dazu dann vergleichbar zu Blox die passenden Tages-, Wochen- oder Monatspakete dazuzubuchen.
Eine Alternative hat freundlicherweise jeweils ein Leser mit dem Hinweis auf SIMYO.nl bzw Aldi NL aufgezeigt (s.u.)

Weitere Infos von Vodafone in niederländisch

Walcheren: 

Kommentare

Hallo,
ich muss natürlich zugeben, dass man im Urlaub sicherlich auf einen Internetzugang verzichten kann oder sollte. Dennoch gibt es Situationen, zum Beispiel um Daten zu Geocaches herunter zu laden, wo ein Internetzugang nützlich ist.
Mein Tipp: Der VVV auf Walcheren bietet W-LAN im Umkreis von ca. 100 m um jede Niederlassung an. 24 Stunden bei minutengenauer Abrechung kosten 1,- Euro. Billiger geht es nicht. Guthaben kaufen, auf eine Bank vor dem VVV setzen und verbinden.

Seit einigen Tagen gibt es mit FreeWifiZeland eine kostenlose Alternative. Auch hier ist der VVV mit im Boot. In den Hauptstraßen einiger Küstenorte der Gemeinde Veere und teilweise dort vor den VVV-Büros gibt es ein kostenloses WLAN Angebot. Ich habe hierzu einen entsprechenden Artikel geschrieben.

Es gibt auch was billiges in Holland bei Symio, allerdings muss mann eine holländische Adresse haben. Eine Möglikeit wäre dann jemanden anzuspechen den mann dort kennt, wenn mann schon länger an der gleichen Stelle Urlaub macht. Er kann das dann beantragen. Es geht übrigens nur online!!
Dafür ist der Preis echt gut.

http://www.simyo.nl/webtogo/sim-only
http://www.simyo.nl/webtogo/actie

Gruss Guido

Ich kaufe mir vor dem Holland-Urlaub immer eine niederländische Aldi Talk SIM-Karte. Kostet 10 Euro mit 13 Euro Guthaben, und kann völlig anonym ohne niederländische Adresse oder so aktiviert werden. 250 MB Internet kosten dann 8 Euro.